NAWARO – Wofür stehen wir?

Wir haben immer Saison. Egal ob die Sonne scheint oder der Wind bläst – mit unseren drei Holzkraftwerken produzieren und liefern wir das ganze Jahr Energie aus nachwachsenden Rohstoffen. Ohne Umwege versorgen wir etwa 30.000 Haushalte mit Strom aus fester Biomasse.

Wir betreiben drei Biomasse-KWK Anlagen im Waldviertel an den Standorten Altweitra, Rastenfeld und Göpfritz an der Wild. Unser Firmensitz ist in Zwettl. Wir sind einer der größten Ökostromproduzenten Niederösterreichs. Die Anlagen mit je 5 MW Turbinenleistung erzeugen gemeinsam pro Jahr mehr als 120.000.000 KWh Strom aus erneuerbaren Energieträgern. Das entspricht dem Strombedarf von knapp 30.000 Haushalten. Die Anlagen werden mit fester Biomasse (Waldhackgut) befeuert.

Regional

Wir setzten auf regionale Wertschöpfung und geringe Transportdistanzen. Deshalb kommt der Brennstoff zu rund 90% von Lieferanten aus der Region (etwa 50 km um die Kraftwerke) und wird von regionalen Dienstleistern aufbereitet. Sicher, ohne Umwege – direkt aus dem Waldviertel. Wir beschäftigen direkt 32 Mitarbeiter und kaufen fast alle Leistungen von Betrieben aus der Region zu. Laut einer Studie* werden pro direktem Arbeitsplatz ca. 12 weitere in den sogenannten Vorleistungsketten gesichert. Das bedeutet, dass zu den 32 direkten Arbeitsplätzen noch etwa 380 indirekte in der Forstwirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau, etc. entstehen. Zusätzlich werden in den bereits in Planung befindlichen neuen Projekten weitere 10 Arbeitsplätze, sowie Wertschöpfung in der Region geschaffen.

Nachhaltig

Durch die Verwendung eines naturbelassenen Rohstoffes produzieren unsere Holzkraftwerke ganzjährig klimaneutrale Energie und reduzieren somit die Importabhängigkeit von Strom und Wärme. Wir verwerten fast ausschließlich Schadholz, aktuell zum Beispiel aufgrund des hohen Borkenkäferbefalls. Gesunde Fichten müssen geschützt werden, indem die vom Borkenkäfer befallenen Bäume möglichst schnell aus dem Wald entfernt werden. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Waldhygiene.

Zuverlässig

In den letzten Jahren haben wir mehr als 3 Mio. € in Effizienzsteigerung investiert. Die auf zuverlässig hohem Niveau laufenden Anlagen tragen einen erheblichen Teil zur Versorgungssicherheit in der Region Waldviertel bei. Auch wenn das Wetter Kapriolen schlägt – unsere Holzkraftwerke laufen 24 Stunden 365 Tage im Jahr.

Einfach sicher – erneuerbare Energie für eine lebenswerte gemeinsame Zukunft.

Herzliche Grüße

Ihr NAWARO – Team

 

*) Studie: Volkswirtschaftliche Bedeutung von Ökostromanlagen auf Basis fester Biomasse in Österreich, Österreichische Energieagentur, 2017.

Fotos: © Lisa Grebe

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Hier ist Platz für Ihre Meinung, für Anregungen und Kommentare zum Thema dieses Artikels.
Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.